ZwischenZeitZentrale Bremen

2nd HAND SPACES Dokumentation

Eingestellt von ZZZ 07.10.2010

Dokumentation2ndHandSpacesfront

Die Konferenz 2nd HAND SPACES am 5. und 6. Mai 2010 in Bremen beschäftigte sich mit den Praktiken und der Umsetzung von Zwischennutzungen. An der interdisziplinären Konferenz nahmen 120 PlanerInnen, Zwischennutzungsakteure, Verwaltungsangestellte und Interessierte aus ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden teil.

weiterlesen

Besuch in NEUBASEL am 1.Oktober 2010 um 18Uhr in Basel/Schweiz

Eingestellt von ZZZ 28.09.2010

basel rober twirrmann cc ZZZ ZwischenZeitZentrale Bremen

Wann: Freitag, 1. Oktober 2010, 18 Uhr
Wo: Masterstudio, Steinentorstrasse 30 (Heuwaage), 5. Stock
Wer: ZwischenZeitZentrale http://www.zzz-bremen.de

ZZZzzzZZZzzz - so schlummern vielerorts leer stehende Gebäude und Brachflächen vor sich hin. Die ZwischenZeitZentrale Bremen (D) weckt sie mit Zwischennutzungen wieder auf!

Foto:"Tramhaltestelle Barfüsserplatz" (cc) Robert Wirrmann, Basel/Schweiz

weiterlesen

Süddeutsche Zeitung: Suchen junge Menschen, bieten alte Gemäuer

Eingestellt von ZZZ 21.09.2010

ZZZ ZwischenZeitZentrale Bremen Zwischennutzung Süddeutsche

Text: Clemens Haug, Foto: Cathrin Eisenstein

Immer mehr Städte locken junge Kreative in leerstehende Gebäude - sie hoffen, sich auf diese Weise zu verjüngen. Geht das so einfach? Zu Besuch in der "Bricolage Plantage" in Bremen

Bis vor kurzem war das Haus in der Plantage 9 in Bremen einfach weiß. Jetzt ist alles bunt. Graffiti Künstler Markus Genesius alias WOW123 hat die Frontseite besprüht, innen hat er seit neuestem ein Atelier. Mit ihm sind 22 weitere Kreative und Kleinunternehmer eingezogen. Das Ganze heißt „Bricolage Plantage" und ist die jüngste Zwischennutzung, die die ZwischenZeitZentrale Bremen" (ZZZ) vermittelt hat: Die Stadt Bremen stellt Künstlern und jungen Selbstständigen leer stehende Gebäude zur Verfügung.

weiterlesen

Altbremer Haus dient als Atelier

Eingestellt von ZZZ 20.09.2010

WK20.09.2010 Kopie

V O N C H R I S T I A N M E Y E R;

Huckelriede. Von außen lässt sich noch nicht erahnen, was wohl hinter den Mauern des Hauses mit der Nummer 149 an der Neuenlander Straße passiert. Lediglich ein Plakat gibt einen kleinen Hinweis darauf, dass kreative Kräfte am Werk sein müssen. „Kunst im öffentlichen Raum" prangt in großen Lettern auf einem Banner.

weiterlesen

Radiointerview im FSK mit Michael Ziehl

Eingestellt von ZZZ 14.09.2010

08 17 1400 Kunstrevolten I ZZZ ZwischenZeitzentrale

Freies Sender Kombinat (FSK)

Auszug der Sendung "KUNSTREVOLTEN" vom 17.08.2010

Interview mit Michael Ziehl über das Leerstandsmelder-Projekt in Hamburg und die ZwischenZeitZentrale Bremen. Dabei geht es u.a. um die ambivalenten Auswirkungen von Zwischennutzungen in den beiden Städten.

FSK Interview Michael Ziehl

weiterlesen

VERNISSAGE/ PLANTAGE9/ FOTOGRAFIE/ FR.27.08/19h

Eingestellt von ZZZ 26.08.2010

FotografiePlantageAhlert

Fotografie/ Ahlert/ Behrens/ Hanebeck

Vernissage/ Plantage 9/ Fr. 27. August 2010/ 19h

//////////////////////////////////////////////////

weiterlesen

Fernsehbeitrag über die ZZZ

Eingestellt von ZZZ 05.08.2010

zzzbeicentertv ZZZ ZwischenZeitzentrale

Die ZZZ hatte Besuch von center.tv und berichtete über ihre Arbeit. Ein Besuch bei uns in der ABFERTIGUNG mit einem Interview von Christian Walter (center.tv). "Konzepte für leerstehende Gebäude ZZZ - ZwischenZeitZentrale HB" mit Oliver Hasemann und Daniel Schnier von der ZZZ.

weiterlesen

Die Plantage 9 lebt wieder

Eingestellt von Anne Gerling 02.08.2010

WeserKurier2

Jetzt kommen die Zwischennutzer: Junge Kreative beziehen ehemaliges Domeyer-Gebäude

Von Anne Gerling Bürgerweide. Über ein Jahr stand es leer - doch jetzt wird es wieder lebendig im ehemaligen Betriebsgebäude des Brandschutz-Unternehmens Domeyer in der Plantage 9: Seit Anfang Juli richten peu à peu immer mehr neue Mieter Ateliers, Werkstätten und Büros in der 1600 Quadratmeter großen zweigeschossigen Immobilie ein. Sie sind allerdings keine "gewöhnlichen" Bewohner, sondern Zwischennutzer: Ihre Mietverträge sind zunächst auf ein Jahr befristet.

weiterlesen

Freude ist eine spontane, innere, emotionale Reaktion auf eine angenehme Situation, eine Person oder Erinnerung.

Eingestellt von ZZZ 19.07.2010

freude1

Es wächst langsam, aber sicher in der Bricolage Plantage. Wie hier zu sehen auf den Fotografien bei den jeweiligen Zwischennutzungsvereinbarungen mit Herrn Markus Genesius, Herrn Jörg Jendrtzok und Frau Jana Przygodzki, die jeweils ein Studio beziehen.

weiterlesen

"Von der Stadt gewünscht"

Eingestellt von ZZZ 19.07.2010

tazbremen15072010

HEUTE IN BREMEN

"Von der Stadt gewünscht"

taz: Ist es verwerflich, leerstehende Gebäude an Zwischennutzer zu vermitteln?

Michael Ziehl: Prinzipiell nicht. Konkret haben wir eine leerstehende Suchtklinik in städtischem Besitz für den Sommer an die Betreiber eines alternativen Techno-Clubs vermittelt...

...und die fragen sich nun,ob sie dabei zur Imagebildung des Standortes instrumentalisiert werden.

Ja, darum geht es heute Abend. Drei Senatsressorts haben das Zwischennutzungsprojekt befürwortet. Da haben sich die Beteiligten an dem „Neuland"-Projekt gefragt: Unter welchen Prämissen wollen wir überhaupt mit der Stadt kooperieren? An dem Ort selbst, der in einem Industriegebiet liegt, wird man keine Auswirkungen erzeugen. Trotzdem ist man ein Steinchen in der Stadtentwicklungspolitik. Deshalb finde ich es völlig richtig, sich selbstkritisch mit dieser Frage auseinander zu setzen. Tatsächlich wird Kultur ja oft eingesetzt,;um Standortentwicklung und Gentrifizierung auszulösen.;

Sie haben die Sache eingefädelt.

weiterlesen

1 ... 28 29 30 31 32