ZwischenZeitZentrale Bremen

Ehemaliges Schwesternwohnheim

GENO Oben 2 GE 2016

Ein dreigeschossiger Nachkriegsbau im Winkel Friedrich-Karl-Straße/Am Schwarzen Meer mit rund 3.200 Quadratmetern Nutzfläche. Das Gebäude mit zwei Seitenflügeln beherbergte in den 50er Jahren ein Schwesternwohnheim sowie die Verwaltung des Klinikums Bremen Mitte. Es soll abgerissen werden, sobald der Klinik-Teilersatzneubau fertiggestellt ist und auf dem dann überschüssigen Krankenhausareal mit dem „Hulsberg-Quartier“ ein neues Wohngebiet entsteht. Von Dezember 2014 bis Januar 2018 diente der Bau als Zuhause für zirka 170 Menschen, die aus Ihrer Heimat flüchten mußten. 

Geschichte

Profil

Baujahr:
1956
Fläche:
3.200
Ebenen:
3
Leerstand seit:
01.01.2018

Fotos

  • Hulsberg web 1
  • Hulsberg web 2
  • Hulsberg web 3
  • Hulsberg web 4
  • Hulsberg web 5
  • Hulsberg web 6
  • Hulsberg web 7
  • Hulsberg web 8
  • Hulsbwerg web 9

Interesse an dem Objekt bekunden.