ZwischenZeitZentrale Bremen

Abschlußkonferenz REFILL mit weit über 200 Gästen aus 40 europäischen Städten

Eintrag von am 03.04.2018

IMG 6017

Das REFILL-Projekt (10/2015 bis 05/2018) vereint Städte wie Gent, Amersfoort, Athen, Bremen, Poznan, Riga, Helsinki, Nantes, Ostrava und Cluj, die alle umfangreiche Erfahrungen mit Zwischennutzungen haben. Das Projekt wird mit europäischen URBACT-Ressourcen unterstützt und die Stadt Gent ist die treibende Kraft dahinter. REFILL verfolgt verschiedene Ziele: Austausch von Wissen, Erfahrungen, Herausforderungen und Instrumente im Bereich der Zwischennutzung und der Politik für Partizipation und Ko-Kreation. Die Dynamik der unterschiedlichen Zwischennutzungen erhalten und deren Pioniere zu stärken, in neuen Projekten der Stadtentwicklung durch Zwischennutzung Integration fördern und die Stärkung von Netzwerken unterstützen. Urbane Transformation zu einer offenen und flexiblen Regierungsorganisation, die Schaffung neuer Verbindungen und Koalitionen und den rechtlichen Rahmen neu zu bewerten waren Ziele des Projekts REFILL. 
Am Dienstag, den 27.03.2018 begann die finale internationale Konferenz REFILL in der entweihten Kirche Sint Jozef im Stadtteil Rabot. Über 200 Menschen aus 40 europäischen Städten waren zu Gast und verfolgten die Workshops, Walkshops und Vorträge der verschiedenen Experten.

Zum Abschluß wurde die Frage gestellt, ob es ein Fazit gibt. Antwort von Francois Jegou (Lead-Expert aus Brüssel): "Es gibt kein Fazit! Alles ist in Bewegung und wir müssen uns mehr gemeinsam in den Städten bewegen und die Rolle der DJs einnehmen. Neu mixen und Altes remixen."

Hier die Abschlussdokumentation als PDF zum Download.

  • IMG 6009
  • IMG 6114
  • IMG 6107
  • IMG 6020
  • IMG 6112
  • IMG 6077
  • IMG 6037
  • IMG 6030
  • IMG 6060